Sebastianihaus‎ > ‎Aktuelles‎ > ‎

Klarer Auftrag für Kauf - aus der Jahreshauptversammlung

veröffentlicht um 31.03.2011, 11:33 von Claus-D. Schilling   [ aktualisiert: 31.03.2011, 11:41 ]
31.03.2011 Die Mainpost berichtet über die Jahreshauptversammlung in ihrer heutigen Ausgabe zum Thema "Sebastiani-Haus":
Im Bericht sind die weiteren Sebastiani-Haus-Team-Mitglieder leider nicht erwähnt, wie z.B.: Anneke Schilling, Jürgen Moller, Eva Lieder und viele mehr. 

Klarer Auftrag für Kauf

Nur zwei Gegenstimmen bei Entscheidung über Sebastianihaus
(br) „Wir wollen das Beste daraus machen“, resümierte Claus-Dieter Schilling, Mitglied des Vorstandsteams der DJK Oberschwarzach, am Ende des Tagesordnungspunktes „Kauf des Sebastianiheimes“ in der Jahreshauptversammlung. Bei nur zwei Gegenstimme hatten die 55 Wahlberechtigten dem Vorstandsteam den klaren Auftrag gegeben, in die Verhandlungen mit den Verantwortlichen der Katholischen Kirchenstiftung, in der Versammlung vertreten durch Pfarrer Stefan Mai und Verwalter Karl Hellmich, einzusteigen und die komplette Anlage zu erwerben.
Sehr gut vorbereitet hatte .... mehr (der ganze Bericht der Mainpost)

  
Comments